Der Geruch eines Menschen

23.11.14 | |

Der Geruch eines Menschen macht so viel aus. Man sagt ja nicht umsonst: „Man muss sich riechen können.“ Sie liegt in ihrem Bett und fühlt sich allein und einsam. Das Bett: viel zu leer. Die Decke: viel zu kalt. Niemand, der sie an sich zieht, der sie wärmt und beschützt. Aber sein Geruch. Er ist da. Sie schnappt sich sein T-shirt und atmet einmal tief ein. Ein Geruch von Vertrautheit, Schutz und …. Liebe. Sie schließt die Augen und stellt sich vor er wäre da. Ein Lächeln breitet sich auf ihrem Gesicht aus. 

Hallihallo meine lieben Liebenden. Heute mal ganz aktuelle Bilder, und zwar von gestern. Ich habe gestern mit meinem Freund einen Tagesausflug nach Berlin gemacht, vielleicht erkennt ihr ihn ja auf den Bildern wieder. Waren im Tempelhofer Park und haben ein paar Bilder gemacht. Wie gefallen sie euch? Ich finde es auch krass bei den letzten beiden Bildern, wie unterschiedlich Bilder sein können, obwohl sie zur selben Zeit entstanden sind. Einmal mehr Himmel und einmal mehr Boden auf dem Bild und schon entsteht eine ganz andere Stimmung. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagnachmittag/-abend. Ich werde ihn mal wieder mit Lernen verbringen. Hab ja nichts anderes zu tun ;D Und dann auf jeden Fall noch einen guten Start in die neue Woche. Ganz berlinerische Grüße. Eure Juli

Kommentare:

  1. Heay :-)
    Ja, hahah. Den Spruch habe ich jetzt letztens irgendwo gelesen, und musste irgendwie lachen :-D
    Vielen lieben dank :-)
    Deine Bilder sind auch sehr schön :-)
    xoxo
    http://laughlovelive-laura.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. ich mag besonders das erste richtig gerne.

    AntwortenLöschen
  3. wie wunderschön dort die sonne scheint :)

    AntwortenLöschen
  4. Coole Bilder und tolle Location! :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Location ist echt schön!
    Ich glaube die wäre auch für ein Themen-Shooting mal toll. (:

    AntwortenLöschen
  6. tolle bilder und tolle location!
    Liebe Grüße, Lisa
    http://takeyourchancehoney.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. tolle Bilder und super Location.

    Und zauberhaftes Lachen :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind echt gut geworden.
    Das erste ist genial und passt zu meinem aktuellen Blogbeitrag "Scharfe Unschärfe".
    Allerdings finde ich die Bilder darunter etwas platt. Es fehlt die Tief, welche die Schienen eigentlich auslösen könnten.
    Versuch das nächste Mal doch, die Kamera dem Boden näher zu bringen. Die Schienen wrken dann gekürzt und das Bild tiefer. :)

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für den Kommentar <3
    Das erste Bild gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für jeden Kommentar. :-)
Ich werde jeden einzelnen von ihnen lesen, wenn
sie jedoch beleidigend oder zu aufdringlich oder merkwürdig sind,
dann werden sie von mir nicht veröffentlicht.
Liebe Bloggergrüße Juli